Die E-Learning Umgebung learncom

Die E-Learning Umgebung learncom

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die groAŸe Bedeutung des Themas E-Learning in der europAcischen Politik werden Entwicklungen in diesem Bereich mit eigenen FAprderprogrammen unterstA¼tzt. Im deutschen Raum gibt es zum Beispiel das bereits schon seit lAcngerem existierende, a€žSchulen ans Netza€œ oder das vom Bundesministerium fA¼r Bildung und Forschung (BMBF) ins Leben gerufene a€žNeue Medien in der Bildunga€œ. E-Learning, eigentlich ein Oberbegriff fA¼r computerunterstA¼tztes Lernen, wird heutzutage hAcufig in Bezug auf die Nutzung neuer, multimedialer Internettechnologien zur Verbesserung der LernqualitAct genannt. Dabei umfasst der Begriff des elektronischen Lernens auch Programme und LApsungen abseits vom webbasiertem Lernen. So gibt es bereits seit lAcngerer Zeit Software zur Erlernung von Sprachen oder Produktumgebungen. Das BedA¼rfnis nach sofortiger VerfA¼gbarkeit und nach unmittelbarer Anwendbarkeit zu jeder Zeit und an jedem Ort hat den Begriff E-Learning geprAcgt und populAcr gemacht. Mittlerweile gibt es eine FA¼lle von E-Learning bzw. E-Education-AnsActzen (Anm. Im Weiteren soll hier der Begriff E-Learning verwendet werden), wobei einige auf bestimmte Einsatzbereiche zugeschnitten sind und andere vielseitig verwendbar sind. Eine zielgruppenorientierte Ausrichtung eines E-Learning-Systems wA¼rde eine unA¼berschaubare Masse an Produkten und LApsungen fA¼r alle nur erdenklichen Bereiche erzeugen. Jedoch sollte eine Umgebung von ihrem Einsatz unabhAcngig sein und eine genaue Orientierung der Zielgruppe innerhalb der angebotenen Lerninhalte in einem System erfolgen. In Bezug auf Bedienung, ModularitAct, EffektivitAct und Vielseitigkeit soll mittels a€žlearncoma€œ eine Lernumgebung entstehen, die die hohen Erwartungen an E-Learning in naher Zukunft annAchernd erfA¼llen kann. Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll ein Prototyp fA¼r eine E-Learning-Umgebung umgesetzt werden, dessen Ziel das begleitete Lernen mit Hilfe von Lern- und Aœbungseinheiten ist. Unterteilt werden diese Einheiten in verschiedene Kursangebote. Dabei soll der kommunikative Austausch und eine begleitende Hilfestellung durch den Lehrenden, nachfolgend auch Tutor genannt, mit den Teilnehmern unterstA¼tzt werden. Die E-Learning-Umgebung soll mApglichst unabhAcngig bezA¼glich des Einsatzgebietes sein, das heiAŸt die Umgebung kann sowohl in Firmen als auch in Apffentlichen Einrichtungen, wie Schulen und UniversitActen eingesetzt werden. Besonderes Ziel ist die einfache Bedienung und Nutzung einer dennoch modular und zu jedem Zeitpunkt erweiterbaren Umgebung. Aus didaktischer Sicht geht das System von einem aktiven Lernenden aus. Kurse, speziell Seminare sollen tutoriell aufgebaut werden. Durch den Einsatz spezieller Funktionen soll die FAprderung der Lerngemeinschaft unterstA¼tzt werden. Der Teilnehmer soll durch Aœbungen und aktive bzw. inaktive Kommunikation mit anderen Teilnehmern und Tutoren zu Handlungen angeregt werden. Anzumerken ist, dass learncom kein Ersatz fA¼r konventionelle, klassische Lernmethoden ist, sondern als zusActzliche MApglichkeit dient, Lernziele schneller und effektiver erreichen zu kApnnen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Motivation1 1.2Zielsetzung2 2.Grundlagen3 2.1Der Begriff E-Learning3 2.1.1ComputerunterstA¼tztes Lernen4 2.1.2Blended Learning5 2.2Didaktik und Gestaltung6 2.2.1Psychologische PhAcnomene6 2.2.2InteraktivitAct9 2.3Klassische Theoriemodelle11 2.3.1Behaviorismus: Lernen als Prozess durch Erfahrung11 2.3.2Kognitivismus: Lernen durch Aufnahme und Verarbeitung12 2.3.3Konstruktivismus: Lernen durch selbststAcndige Exploration12 2.3.4Lernen als sozialer Prozess13 2.3.5Lernziele15 2.4Technische Grundlagen16 2.4.1Lernplattformen16 2.4.2Funktionale MApglichkeiten20 2.4.3Benutzerfreundlichkeit und Effizienz21 2.4.4Standards22 2.5Einsatzbereiche24 2.6Vor- und Nachteile25 3.Analyse, Definition und Architektur27 3.1Analyse27 3.2Anforderungen28 3.2.1Allgemeine Anforderungen28 3.2.2Funktionale Anforderungen30 3.2.3Benutzeranforderungen31 3.3Definition und Zielbestimmung33 3.4Architektur34 4.Konzeption und Realisierung42 4.1Verwendete Technologien a Werkzeuge42 4.1.1Apache Webserver43 4.1.2PHP43 4.1.3Smarty Template Engine44 4.1.4MySQL45 4.1.5XML / XSL45 4.1.6Cascading Style Sheets (CSS)46 4.1.7JavaScript46 4.1.8Andere Werkzeuge und Technologien47 4.2Die Basis: Das Framework AMF49 4.2.1Architektur49 4.2.2Prinzip51 4.2.3ErgAcnzungen und Erweiterungen52 4.4Realisierung54 4.4.1Benutzer und Benutzerrollen54 4.4.2Struktur und Navigation56 4.4.3Layout und Darstellung60 4.4.4Themenbereiche (Topicgroups)61 4.4.5Kurse61 4.4.6Arbeitsgruppen65 4.4.7Seminare66 4.4.8Aœbungen und Aœbungstypen68 4.4.9Dokumentverzeichnis77 4.4.10Literaturempfehlungen78 4.4.11Internetverweise78 4.4.12Glossar78 4.4.13Adressbuch79 4.4.14Kommunikation und Community80 4.4.15Hilfe und FAQ87 4.4.16Suchfunktion87 4.5Fazit der Konzeption und Realisierung89 5.Funktion und Anwendung90 5.1Schreibtisch91 5.1.1Startseite91 5.1.2Profil92 5.1.3Meine Kurse92 5.1.4Meine Arbeitsgruppen92 5.1.5Meine Aœbungen92 5.1.6Adressbuch93 5.1.7Notizen93 5.1.8Kalender94 5.1.9Administrative Funktionen95 5.2Kurse97 5.3Seminare99 5.4Aœbungen101 5.5Glossar104 5.6Arbeitsgruppen105 5.7Dokumente107 5.8Internetverweise108 5.9Literaturempfehlungen109 5.10Mitteilungen110 5.11Community111 5.11.1Foren112 5.11.2Chat115 6.Fazit116 6.1Zusammenfassung und Ausblick116 6.2Erweiterungen und Verbesserungen117 6.3Schlusswort119 7.Glossar und AbkA¼rzungen120 8.Abbildungsverzeichnis122 9.Quellverzeichnis123 9.1Literatur123 9.2Publikationen125 9.3Internetverweise127Inhaltsangabe:Einleitung: Durch die groAŸe Bedeutung des Themas E-Learning in der europAcischen Politik werden Entwicklungen in diesem Bereich mit eigenen FAprderprogrammen unterstA¼tzt.


Title:Die E-Learning Umgebung learncom
Author: Daniel Backhausen
Publisher:diplom.de - 2005-01-31
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA